Sonntag, 5. Juli 2015

Auf den Nadeln im Juli: Sommerpullover "Gemini"

Auch weniger aufmerksame Leser haben sicherlich mitbekommen, dass zur Zeit hier mal so überhaupt gar nichts los ist. Gründe dafür:

  • Hitze
  • Prüfungszeit
  • Neuer Job
  • Ständig kranke Tagesmutter
  • Hitze
  • Prüfungszeit
  • Hitze
  • ...

Da aber das Einzige, was noch nervtötender ist als Hitze und Prüfungsstress Leute sind, die sich über Prüfungsstress und Hitze aufregen, versuche ich wenigstens schnell, zu beschreiben, was ich in den drei Minuten Freizeit täglich so anstelle.

Derzeit auf meinen Nadeln befindet sich ein Knitty-Pullover namens "Gemini" nach dieser Anleitung. Wie immer leicht abgewandelt, nämlich Baumwollgarn mit meiner geliebten 4mm-Nadel, und am Rücken möchte ich einen Knopf anbringen. Außerdem hätte ich es gern etwas kürzer.

Das Original sieht so aus:


Pattern & Image © 2012 Jane Richmond.

Und mein (schlecht fotografierter) Fortschritt bisher:



Die Passe gefällt mir sehr gut, und das Lochmuster ist zwar etwas nervenaufreibend zu stricken, aber lohnt sich. Irgendwann im Herbst ist er dann vermutlich fertig und bei meinem extremen Temperaturempfinden auch tragbar. Wobei mich Baumwollgarn immer wieder überrascht, es ist doch meist luftiger, als es wirkt.

Drückt mir die Daumen für die Prüfungswoche ;-)

Verlinkt bei Maschenfein.

Kommentare:

  1. Sieht ja schon verheißungsvoll aus! Von oben nach unten stricken traue ich mich immer nicht so recht.
    Daumen für die Prüfungen sind hiermit gedrückt!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;-)
      Von oben nach unten finde ich viel einfacher. Gerade die Ärmel, die muss man dann nur noch anstricken so lang wie man sie möchte.

      Löschen
  2. Sieht sehr schick und sommerlich aus. Bin schon gespannt auf das Endresultat ;-)

    LG

    AntwortenLöschen

Neuerer Post Älterer Post
Design und Inhalt © Morjanne | 2015